Glas-"UV"-kleben

     rechts: Anwendungsbeispiele      

Für den Werkstoff "Glas" benötigt man einen speziellen Klebstoff, den "Glas UV-Kleber". Dieser hat im wesentlichen die Eigenschaft, seine Klebkraft erst freizusetzen, wenn er durch ultraviolettes Licht bestrahlt wird. Danach hat man eine Klebeverbindung, die sich nicht mehr löst und glasklar gehärtet ist.

Die Möglichkeiten sind auch hier unendlich. Ob Glastische, Vitrinen, Prospektständer oder Glasbevels, das Endprodukt ist immer ein kleines "Kunstwerk".

Wir beraten Sie umfangreich zu diesem Thema. Kleinaufträge erledigen wir nach Möglichkeit sofort. Rufen Sie uns an oder schreiben eine E-Mail an service@bleiglas-fechner.de .